Freitag, 10. Juni 2016

Windows in Windows virtualisieren



Windows in Windows virtualisieren
Der Computer in einem KMU-Betrieb verlangte einerseit «Windows 7 64-bit» für die Finanzbuchhaltung. Gleichzeitig musste jedoch eine individuell programmierte Clipper-dBase-Software einwandfrei funktionieren. Diese über 20 Jahre alte Software, die genau die Kundenbedürnisse ohne überflüssigen «Schnick-Schnack» erfüllt, hat aber unter Windows 7 nicht einwandfrei funktioniert.

Die speziellen Anforderungen waren:
- Unterstützung einer Parallel-Port-Zusatzkarte
- Unterstützung eines am Parallel-Port angeschlossenen Software-Dongles
- Unterstützung eines Wenger-Matrix-Druckers am Parallel-Port

Getestet wurden «Virtual-Box» und «VMware Player»
Schnell zeigte sich, dass «VMware Player» die richtige Lösung ist.
Mit «VMware Player» hat alles einwandfrei funktioniert - auch die Datensicherung ist dank
- Acronis unter Windows 7
und
- Batch-Scripts für die Sicherung auf einen SMB-Server unter Windows XP keine besondere Anforderung.


Meine Meinung:
«Virtualisierung ist spannend – ob aber dadurch Windows noch stabiler funktionieren wird ist abzuwarten.»


Weitere Informationen:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, www.sse.ch, sse@sse.ch

Mittwoch, 8. Juni 2016

SnapShot-Technologie



Server-Funktionalität die den Benutzern hilft! 
Die SnapShot-Technologie wird software-mässig konfiguriert und aktiviert. So kann zu bestimmten, frei definierbaren Zeiten der Disk-Status eingefroren werden.

Die Benutzer arbeiten weiter in Ihren Netzwerklaufwerken, können bei Bedarf jedoch dank SnapShots auf ältere Datenversionen zugreifen – dies ohne zusätzliche Programminstallationen auf den Clients.

Dies ist eine Ergänzung zu den Datensicherungsmechanismen auf externe Systeme wie Tapes oder Disks.


Meine Meinung:
«Einfach in der Anwendung - gross im Nutzen. Wir schätzen Serverlösungen die funktionieren und suchen immer nach Lösungen, die unseren Kunden einen Mehrwert bringen!»


Weitere Informationen:

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, www.sse.ch, sse@sse.ch

Mittwoch, 1. Juni 2016

HELIOS-Server in Siebdruck-Unternehmen



HELIOS-Server in Siebdruck-Unternehmen
Bürki-Moser GmbH setzt seit über 15 Jahren auf ausfallsichere Helios-Server. Vielen Dank für das Vertrauen.


Meine Meinung:
«Ja die Preise für diese Serverlösung sind höher als Alternativ-Lösungen. Dafür sind die Unterhaltskosten minimal, dies kehrt das Kosten/Nutzenverhältnis zu Gunsten des HELIOS-Server!»


Weitere Informationen
www.buerki-moser.ch

Daniel Scheuber, SSE AG, CH-5274 Mettau, www.sse.ch, sse@sse.ch